Print Permalink
back 4989 of 4994 forward
Link to facebook Open this link in new tab
Cover von Niederländische Maler in Italien opens in new tab

Niederländische Maler in Italien

Künstlerreisen und Kunstrezeption im 16. Jahrhundert
Author: Search for this author Harnack, Maria [VerfasserIn]; Westfälische Wilhelms-Universität Münster [Grad-verleihende Institution]
Medium identifier: Allgemein
Year: 2018
Publisher: Berlin ; Boston, De Gruyter
Media group: Monografie
not available

Copies

ActionShelfmarkLocation 2StatusMedia groupLending noteReservations
Reserve Shelfmark: K.S.A-43688 Location 2: Status: borrowed Media group: Monografie Lending note: Reservations: 0

Content

Der kulturelle Austausch zwischen den Niederlanden und Italien ist als Thema der Kunstgeschichte nach wie vor aktuell. Diese Publikation liefert einen umfassenden Überblick über die Italienrezeption niederländischer Künstler des 16. Jahrhunderts und zeigt an Fallbeispielen detailliert und facettenreich auf, wie die Maler mit der Kultur der römischen Antike und italienischen Renaissance in Beziehung traten. Die Italienreise stellte eine Möglichkeit dar, aber einen Eindruck vermittelten auch in den Niederlanden kursierende Drucke, importierte Kunstwerke sowie reisende Italiener. Der Band untersucht die Rezeptionswege und -bedingungen sowie die vielfältigen künstlerischen und kunsttheoretischen Reaktionen niederländischer Künstler.

Details

Statement of Responsibility: Maria Harnack
Medium identifier: Allgemein
Year: 2018
Publisher: Berlin ; Boston, De Gruyter
opens in new tab
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-11-055742-8
ISBN (2nd): 3-11-055742-8
Description: 332 Seiten : Illustrationen
Tags: Geschichte 1500-1600, Italien, Kulturaustausch, Künstler, Malerei, Niederländer, Reise, Bildender Künstler, Holztafelmalerei, Italia, Italien <Königreich>, Kultureller Austausch, Künstlertum, Kunstschaffender, Reisen, Repubblica Italiana, Tafelbild <Malerei>, Tafelmalerei
Search for this character
Language: Deutsch
Footnote: Dissertation, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2016
Media group: Monografie